Werbebriefe und Werbemailings

Werbemailing und Werbebrief – der Klassiker unter den Werbeaktionen

Wird ein Werbebrief gelesen – oder landet er im Papierkorb? Diese Frage sollte man sich bei der Erstellung eines Werbemailings immer stellen.
Denn ganz egal ob man Existenzgründer oder Großunternehmer ist – der Brief ist und bleibt bei der Kundenansprache der bewährte Klassiker und ist bei richtiger Anwendung immer noch ein erfolgreiches Werbemittel.

Eine gut vorbereitete Werbemailing Aktion und eine ansprechende Gestaltung des Briefes und des Kuverts erhöhen die Wahrscheinlichkeit vom Kunden wahrgenommen zu werden. Formulieren Sie die wichtigsten Produktvorteile, prüfen Sie Ihre Adressenlisten auf verschiedene Zielgruppen, planen Sie den Zeitpunkt des Mailing Versands und vergleichen Sie die Response mit Ihren vorherigen Mailing-Aktionen.

Das richtige Werbemailing schützt vor der Ablage P.

Zwar setzen viele Unternehmen auf Online Werbung mittels E-Mail, aber die ist genauso schnell wie sie erscheint auch wieder weggeklickt. Hat Ihr potentieller Kunde hingegen einen interessanten Brief in den Händen und öffnet ihn, haben Sie seine volle Aufmerksamkeit – vorausgesetzt Sie beachten ein paar Grundregeln.

 

Das Kuvert des Werbebriefs wird oft unterschätzt! Ein Kuvert, welches mit Firmenlogo versehen und als Infopost frankiert ins Haus flattert, landet unter Garantie ungeöffnet im Papierkorb.

Alles was von einem offensichtlichen Werbebrief abweicht wird eher beachtet und geöffnet. Dazu zählen:

 

  • eine besondere Briefform
  • wertige Briefumschläge
  • schöne Briefmarken
  • transparente Kuverts
  • großformatige Kuverts
  • quadratische Kuverts
  • farbige Kuverts
  • interessante Kuverts
  • bedeutend aussehende Kuverts

Inhalt von Werbemailings

Der Briefumschlag war interessant – aber enttäuscht der Inhalt, haben Sie wieder Ihr Ziel verpasst. Wichtig für den Inhalt Ihres Werbemailings: alle Ihre Aktionen, Rabatte oder Gutschriften müssen nun schnell für den Kunden wahrnehmbar sein. Das P.S. wird ebenso wie alles, was ins Auge fällt, zuerst gelesen.

 

Interessante Werbeinhalte sind:

  • Besonderer Service
  • Günstige Lieferbedingungen
  • Langfristige Garantien
  • Auf den Kunden zugeschnittene Produkte

 

Doch nicht nur textuelle Kunden-Informationen sondern auch Bilder und die grafische Gestaltung von Briefen, Flyern und Broschüren sind wichtig. Professionelle Text- und Grafikgestaltung lohnt sich auch bei kleineren Unternehmen und Existenzgründern.

 

Sie werben nicht blind sondern wissen genau, wen Sie ansprechen? Dann überraschen Sie Ihre (potentiellen) Kunden mit einer Idee, die Sympathie und Neugier weckt. Alles was in einem Werbemailing den Spieltrieb und die Neugier Ihrer Kunden weckt, wird wahrgenommen. Dazu zählen zum Beispiel:

 

  • kleine Internetspiele auf die Sie hinweisen
  • 3D Elemente
  • Puzzles
  • Witzige Bastelanleitungen, die zum Beispiel auf der Homepage weitergeführt werden
  • Gimmicks
  • schön gestaltete Postkarten mit Ihrer Werbung

 

Jetzt beschäftigt der Kunde sich mit Ihnen!

 

Antwortet er auf Ihren Brief, trägt sich in den Newsletter ein, füllt eine Postkarte mit Ihrer Werbung aus, schickt eine Rückantwort per Postkarte oder ein Antwortfax, ist er schon fast bei Ihnen.

 

Nun muss die Nachbearbeitung der Rücklaufmeldungen Ihrer Werbemailing Aktion zeitnah erfolgen. Planen Sie weitere Mailings, starten Sie Telefonaktionen, verweisen Sie auf Ihre Internetseite und aktualisieren Sie vor allem Ihre Kundendatenbank.

 

Damit haben Sie erfolgreich eine Werbemailing Aktion gestartet.
>> zurück