Der Infobrief wurde zum 01.01.2013 eingestellt. Informationen dazu finden Sie in diesem Artikel.

Infobrief Deutsche Post

Der Infobrief wurde zum 01.01.2013 eingestellt. Als Alternative bietet die Deutsche Post den Versand per Infopost.
 

Schriftliche Mitteilungen und Unterlagen, aber auch Datenträger oder Gratis-Werbeartikel können als Infobrief versendet werden.
Waren, die zum Verkauf stehen, dürfen, abgesehen von Büchern, Broschüren, Zeitschriften oder Zeitungen, nicht als Deutsche Post-Infobrief verschickt werden.

 

Den Infobrief der Deutschen Post gibt es als Standard- oder Kompaktbrief. In diesem Fall muss der Infobrief rechteckig sein. Wird er als Groß-oder Maxisendung verschickt, kann der Umschlag auch quadratisch sein.

Hier die Formate und Portogebühr im Überblick:

Deutsche Post Infobrief Formate in der Übersicht*
Art der Sendung Länge
min./max.
Breite
min./max.
Dicke
max.
Gewicht
max.
Portogebühr
Infobrief Standard 140/235 mm 90/125 mm   5 mm     20 g 0,35 EUR
Infobrief Kompakt 100/235 mm 70/125 mm 10 mm     50 g 0,75 EUR
Infobrief Groß 100/353 mm 70/250 mm 20 mm 1000 g 1,35 EUR
Infobrief Maxi 100/353 mm 70/250 mm 50 mm 1000 g 1,80 EUR
* Stand Juni 2011, alle Angaben ohne Gewähr

 

  • Beim Aufgeben der Sendung eines Infobriefes muss eine ausgefüllte Einlieferungsliste für Infobrief national vorgelegt werden. Der Infobrief kann auf unterschiedliche Art und Weise frankiert werden: Man kann zwischen Frankiervermerk, Frankiermaschine, DV-Freimachung, Absenderstemplung, Frankierservice oder Plusbrief wählen.
  • Beim Frankiervermerk können sich die Kunden unter bestimmten Voraussetzungen eigene Motive aussuchen.
  • Beim Frankierservice übernimmt die Deutsche Post die Frankierung.
  • Beim Plusbrief handelt es sich um eine auf dem Kuvert eingedruckte Briefmarke.


Diese Art der Frankierung kann beim Infobrief Standard verwendet werden.

>> zurück
Tipps & Tricks
Werbebanner
Wiki
Mailing & Brief: Der Überblick