Der Flyer - eine Werbedrucksache

Flyer

Unter einem Flyer versteht man eine Werbedrucksache, die nur aus einem Blatt Papier besteht und sich somit von der Broschüre und dem Prospekt unterscheidet. Ein Flyer wird zu Werbezwecken kostenlos verteilt, Zeitungen beigefügt sowie in Geschäften oder in der Gastronomie ausgelegt.

Flyer weisen meist auf Veranstaltungen, Produkte oder Werbeaktionen hin.
So werden beispielsweise vor besonderen Events Party-Flyer verteilt. Auf einem Party-Flyer wird meist mit einem auffälligen Design eine Veranstaltung beworben.


Flyer erstellen

Üblicherweise haben Flyer maximal A4-Format. In der Regel werden Flyer auf dickeres Papier gedruckt. Druckereien können auf Naturpapier oder Spezialpapier Flyer drucken. Oftmals werden Flyer auch gefalzt. Sie können kostengünstig hergestellt und schnell verteilt werden. Die Zielgruppe kann somit ganz gezielt erreicht werden.

 

Im Internet kann man Flyer erstellen, gestalten und dann drucken. Online kann man sich Muster und Vorlagen für Flyer ansehen und davon ausgehend seine eignen Flyer gestalten. Zudem kann man sich hier über verschiedene Papiersorten informieren und so den passenden Flyer erstellen.


Was sollte man beim Gestalten beachten?

Wenn man einen Flyer erstellen möchte, dann ist nicht nur der gedruckte Text wichtig, sondern auch das Flyer-Design. Es ist daher besonders wichtig, Flyer-Design und Text aufeinander abzustimmen. Außerdem kann man durch ein auffälliges oder ungewöhnliches Flyer-Design Aufsehen erregen.


Wichtige Gestaltungsmerkmale:

  • Aussagekräftige Titelzeile
    Die Titelzeile sollte den Empfänger über das Thema des Flyers informieren. Sie sollte deutlich erkennbar sein. Dadurch kann der Empfänger entscheiden, ob ihn das Thema interessiert und er den kompletten Flyer durchlesen möchte.
  • Aussagekräftige Argumente zusammenfassen
    Die Kunst einen Flyer gestalten zu können liegt darin, wichtige Informationen zu kürzen und in wesentliche Eckpunkte zusammenzufassen. Dabei darf die Aussagekraft jedoch nicht verloren gehen.
  • Zielgruppengerechte Gestaltung und ansprechender Inhalt
    Das Flyer-Design ist abhängig von der Zielgruppe. Bei einer Einladung zu einem Senioren Fest sollte beim Flyer gestalten beispielsweise auf schlicht gehaltene Informationen Wert gelegt werden. Empfehlenswert wäre Schriftgröße 12pt, da Informationen, falls nötig, auch ohne Brille lesbar sind. Zudem sollte eine dunkle, klare Schrift auf hellem Hintergrund verwendet werden.
    Das Flyer-Design bei einem Party Flyer dagegen sollte um eine junge Zielgruppe anzusprechen sehr auffällig, farbig und ausgefallen sein. Hier ist die Lesbarkeit nicht das wichtigste Kriterium.
  • Kontaktdaten und Webadresse
    Da bei einem Flyer die Informationen nur kurz und knapp dargestellt werden können, sollte man Ansprechpartner und eine Webadresse angeben. Dies ist hilfreich, weil Informationen auf einer Homepage detaillierter erläutern werden können. Zudem könnten die Empfänger bei Interesse auf der Homepage einen Newsletter abonnieren, um sich per E-Mail über Neuigkeiten informieren zu lassen.


Welche Vorteile hat ein Flyer?


Die Vorteile eines Flyers:

  • Flexibel
    Flyer können für die verschiedensten Organisationen, Events oder Anbieter verwendet werden, beispielsweise zur Eröffnung eines neuen Geschäftes, zu einer Produktvorstellung oder zur Ankündigung einer Sonderaktion.
  • Handlich
    Ein Flyer ist durch sein kleines Format sehr handlich. Er kann dadurch problemlos eingesteckt, abgeheftet oder weitergereicht werden.
  • Einfach zu verteilen
    Flyer können beispielsweise in Geschäften oder Foyers ausgelegt sowie an Haushalte oder Passanten verteilt werden. Außerdem kann man sie als Beilage in Kataloge oder eine Broschüre legen.
  • Preiswert
    Flyer sind im Gegensatz zu einer Broschüre, Anzeige oder einem Prospekt sehr preiswert. Meist werden bereits vorhandene Bilder verwendet und können an das Corporate Design angepasst werden.
  • Informativ
    Zwar ist ein Flyer nicht so ausführlich und informativ wie eine Broschüre, ein Prospekt oder eine Webseite, aber er enthält mehr Informationen als ein Plakat oder eine Anzeige. Der Flyer lädt in Form von beispielsweise einer Einladung zu einem Besuch des Unternehmens (Tag der offenen Tür) oder zur Anforderung eines Kataloges ein, um mehr über das Angebot zu erfahren.
  • Aktivierend
    Da ein Flyer meist mehr Bilder als Text beinhaltet, ist er leicht verständlich und informiert so mit wenigen, treffenden Worten über das Wesentliche. Ein Flyer kann wie bei einem Werbebrief optional ein Responseelement beinhalten, Beispielsweise einen Gutschein oder eine in den Flyer integrierter Antwortkarte.

 

Das Wort Flyer kommt aus dem Englischen. In der Werbung versteht man unter einem Flyer (Flieger) ein Flugblatt.

>> zurück